An unserem Projekt Hilf Mahl! sind viele Personen beteiligt. Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz besonders bei:

 

den an der Entstehung Beteiligten:

 

Ulrich Tukur

für die Übernahme der Schirmherrschaft und die Spontanität der Unterstützung

 

Kirsten Boie

für das Engagement gegen Obdachlosigkeit und die guten Worte

 

Streetsmart

für die Inspiration und den Erfahrungsaustausch

 

 

allen beteiligten Gastronomen:

 

Thomas Heß, Küchendirektor im Park Hyatt Hamburg sowie
Apples Restaurant:


"Ich sehe es als selbstverständlich an, zu helfen, wo Hilfe notwendig ist und ich denke, es ist auch ein Stück weit unsere Pflicht, die Schwächsten der Gesellschaft zu unterstützen. Für uns ist es ein kleiner Betrag, aber für die Hilfe bedürftigen Menschen macht es einen großen Unterschied."

 

Peter Henssler:

 

"Hilf Mahl! ist eine tolle regionale Aktion, die wir als alteingesessene Hamburger Gastronomie Familie mit vollem Herzen unterstützen."

 

 

allen, die uns weiterhin unterstützen:

 

Kirsten Fehrs, Bischöfin im Sprengel Hamburg und Lübeck

 

Astrid Kleist, Hauptpastorin und Pröpstin, Propstei Alster-Ost

 

"In Hamburg gibt es weit über Tausend Menschen, die kein Dach über dem Kopf haben. Auch in den Eingängen der Hauptkirche St. Jacobus übernachten Obdachlose. Jeder von uns ist gefragt, Ideen zu entwickeln, Menschen zu helfen. Darum begrüße ich die Aktion Hilf Mahl!. Mit der Bitte um 1 € holt sie das Thema Wohnungslosigkeit an den Tisch und macht ein unkompliziertes Angebot, Not zu lindern. Auch ich werde künftig darauf achten, welche Restaurants sich der Aktion angeschlossen haben."

 

Dr. Johann Hinrich Claussen

Pastor, Kulturbeauftragter des Rates der EKD

 

"Bei einem alten Propheten kann man lesen: "Brich dem Hungrigen dein Brot, und die im Elend ohne Obdach sind, führe ins Haus. Dann wird dein Licht hervorbrechen wie die Morgenröte." Große, schöne Worte sind das. Eine feine und freundliche Annäherung an sie bietet Hilf Mahl!. Helfen Sie bitte mit."

 

Alexander Röder, Hauptpastor

Hauptkirche St. Michaelis

 

"Im Lukasevangelium wird berichtet, dass der arme Mann Lazarus begehrte, sich zu sättigen mit dem, was von des Reichen Tisch fiel. Die Aktion Hilf Mahl! möchte Menschen gewinnen, ein köstliches Essen symbolisch mit obdachlosen Menschen in Hamburg zu teilen. Das ist eine großartige Idee, die ich gern unterstütze."

 

Birgit Schanzen, Norddeutscher Rundfunk

 

"Wenn es Hilf Mahl! gelingt, Menschen in dieser reichen, armen Stadt mit einem warmen Essen und einem Dach über dem Kopf zu helfen, ist das großartig; wenn es damit auch gelänge, Menschen dabei zu unterstützen, wieder auf eigene Beine zu kommen, wäre das ein großer Schritt für Hamburg."

 

Patrick Bach, Schauspieler

 

"Es nützt nichts, nur ein guter Mensch zu sein, wenn man nichts tut!" (Buddha)

 

Genevieve Wood, Hamburger Abendblatt

 

Dr. Rainer Moritz, Leiter Literaturhaus Hamburg

 

Albert Wiederspiel, Leiter des Filmfestes Hamburg

 

Gustav Peter Wöhler, Schauspieler, Sänger und Hörspielsprecher

 

Nicola Millies (Journalistin) · QONEX Werbeagentur GmbH · strandgut+ · Minou Tikrani